August 5, 2022

Technoblock-Veranstaltung; Grundsteinlegung für internationale Zusammenarbeit im Bereich Kryptowährung

Laut Zomit fand am 13. August das erste globale Treffen der weltweiten Kryptowährungsverbände (TechnoBlock) statt, und verschiedene Redner aus dem Iran, Russland und der Türkei präsentierten verschiedene Punkte zum Thema digitale Wirtschaft, Blockchain-Technologie und digitale Kryptowährungen.

Im ersten Teil dieser Veranstaltung erläuterte Sirus Watankhah, der Leiter des Presidential Development and Cooperation Center, die Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf Länder und betonte die Notwendigkeit von Governance-Entscheidungen in diesem Bereich.

Die digitale Wirtschaft ist eine Chance für die Transformation der Industrie

Laut Watankhah sind technologische Innovationen heutzutage einer der Schlüsselaspekte der Industrien, die die Wettbewerbsfähigkeit zwischen den Gesellschaften geschaffen haben. Diese Innovationen brauchen Plattformen; Eine Plattform, die heute als digitale Wirtschaft bekannt ist.

Er wies darauf hin, dass diese Technologie viele Anwendungen in der Gesellschaft hat und Industrien betrifft, sagte er:

Die Auswirkungen dieser Technologie und ihrer Anwendung auf die Wirtschaft der Länder sind erheblich, und die Regierungen müssen diesbezüglich wichtige Entscheidungen treffen. Diese Probleme machen es riskant, finanzielle Rollenrichtlinien zu erstellen. Aus diesem Grund versuchen politische Entscheidungsträger und Beobachter der Welt, ein Gleichgewicht zwischen Fintech und Finanzinstrumenten herzustellen.

Der Leiter des Zentrums für Transformation und Entwicklungszusammenarbeit des Präsidenten nannte den Übergang zur digitalen Wirtschaft einen Faktor, um die Branche zu verbessern, Zeit zu sparen und Kosten zu senken, und erklärte: „Die Verbraucher haben durch den Zugang zu besseren Dienstleistungen und niedrigeren Kosten von besseren Bedingungen profitiert und Aus diesem Grund ist die Wirtschaft „Digital ist eine wichtige Sache in den Ländern.“

Ihm zufolge ist der Übergang zur digitalen Wirtschaft eine Priorität in der Politikgestaltung und Politikgestaltung der Länder, da er verschiedene Bereiche beeinflussen und verbessern kann, darunter Industrie, Gesundheit, Bildung und andere öffentliche Dienstleistungen.

Am Ende stellte Watankhah den Zweck vor, die internationale Blockchain-Konferenz abzuhalten, um Erfahrungen in Bezug auf die Nutzung von Möglichkeiten, die Lösung der Herausforderungen der Blockchain, die Entwicklung von Möglichkeiten für nationale und internationale Zusammenarbeit usw. auszutauschen. Er informierte auch über zahlreiche Treffen mit Russland und der Türkei in Bezug auf Finanzen und wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Russland braucht neue Regeln im Bereich der Kryptowährung

Anton Tkachev, ein Vertreter des russischen Parlaments, erläuterte in dieser Konferenz die Situation der Kryptowährungen in Russland und gab Erläuterungen zu den Herausforderungen auf diesem Markt in Russland. Er betonte die Notwendigkeit einer Politikgestaltung im Bereich der Kryptowährung und hielt es für notwendig, Gesetze und Vorschriften zu erlassen.

Er verwies auf das russische Gesetz im Bereich der Kryptowährungen, das 2020 verabschiedet wurde, nannte es unzureichend und sagte:

In Bezug auf die Kryptowährungspolitik in Russland im Jahr 2020 wurden Gesetze erlassen, die viele Inhalte zu Kryptowährungsgesetzen enthalten; Aber dieses Gesetz reicht nicht aus, um den Markt zu regulieren. Es gibt keine Definition von Kryptowährung in diesem Gesetz.

Tkachev ging weiter auf die Probleme dieses Gesetzes ein und erklärte, dass laut Gesetz die Verwendung von Kryptowährungen im Zahlungsverkehr innerhalb Russlands verboten sei. Da das Gesetz zudem nicht präzise ist, bereitet es den Gerichten in Russland Probleme.

Der russische Parlamentarier glaubt, dass Kryptowährung ein geeignetes, aber sehr gefährliches Instrument für die Bürger ist und Regulierung und Gesetzgebung benötigt. In diesem Zusammenhang kündigte er die Einführung eines neuen Gesetzes im Bereich der Kryptowährung in Russland an und erklärte:

Die Bereitschaft der Regierung, Kryptogesetze zu erlassen, kann uns helfen. Wir hoffen, dieses Gesetz noch in diesem Jahr in unserem Parlament zu verabschieden. Die Festlegung von Vorschriften darüber, was Kryptowährung und das Steuersystem in diesem Bereich sind, erfordert Hilfe, und die Gremien helfen uns in diesem Bereich.

Am Ende seiner Rede nannte Tkachev die Nutzung der Erfahrung des Iran, insbesondere im Bereich der Überweisungszahlung, eines der Ziele Russlands und sagte: „Es ist uns wichtig, die Erfahrung der Länder zu nutzen, und wir möchten die Erfahrung des Iran nutzen das Überweisungssystem zu nutzen. Wir hoffen, mit dem Iran Gesetze erlassen zu können, um unsere Verwendung von Kryptowährungen zu entwickeln.“

Blockchain wird die Welt demokratischer machen

Mojtaba Tawanger, Abgeordneter und Vorsitzender der Digital Economy Commission, war ein weiterer Redner auf dieser Konferenz, der Erläuterungen zur Blockchain-Technologie gab und auch die für den Bereich der Kryptowährungen notwendige Gesetzgebung nannte und sagte:

Heute steht die Welt aufgrund der Entwicklung der Blockchain-Technologie an der Schwelle einer digitalen Transformation, die mehr Auswirkungen auf das menschliche Leben haben kann als das Internet und das Konzept der modernen Regierung herausfordern wird; Wahrscheinlich wird diese Entwicklung die Welt zu einem demokratischeren Ort machen.

Ihm zufolge hat diese Technologie viele Veränderungen in der wirtschaftlichen Entwicklung gebracht und das traditionelle System herausgefordert; Beispielsweise sind Finanztransaktionen nach Kryptowährungen schneller geworden, insbesondere für Länder wie Iran und Russland, die einen schwierigeren Zugang zu internationalen Finanzaustauschsystemen wie SWIFT haben. Auch Länder wie die Türkei können sich an dieser Zusammenarbeit mit uns beteiligen.

Der Vorsitzende der Kommission für digitale Wirtschaft des Parlaments prognostizierte, dass Finanzfragen in den nächsten 3 bis 5 Jahren große Veränderungen erfahren werden, und erklärte, dass die Vertreter des iranischen Parlaments hartnäckig daran arbeiten, einen Konsens in diesem Bereich in den Institutionen des Landes herzustellen.

Vorbereitung zur Gründung einer Agentur im Iran

Alexander Brazhnikov, der Leiter der Russian Blockchain Association, kündigte in seiner Rede die Gründung einer Repräsentanz im Iran an und sagte zur Zusammenarbeit mit dem Iran und Russland:

Ich hoffe, dass die in diesen Tagen ergriffenen Maßnahmen eine Brücke zwischen dem Iran und Russland bilden werden, um die Wirtschaft des Iran und Russlands zu verbinden, und die Vorteile werden beide Länder erreichen. Natürlich muss diese Brücke sicher und ungefährlich sein.

Er kündigte an, dass diese Vereinigung an 50 Orten in Russland aktiv ist und Vertreter in mehr als 11 Ländern der Welt hat und bald Vertreter im Iran haben wird.

Laut Brazhnikov gibt es in Russland viele betrügerische Projekte im Bereich der Kryptowährung, aber das Land versucht, den Menschen wirtschaftliche Sicherheit zu bieten. Darüber hinaus versucht Russland, verschiedene Startups zu finden und ihnen bei der Expansion zu helfen.

Er fuhr fort, über andere Aktionen dieser Vereinigung zu informieren und erklärte, dass die Herstellung von Mining-Ausrüstung, die Beratung von Kunden, die Zusammenarbeit mit Antragstellern, die Verringerung der Abhängigkeit von anderen Ländern und die Durchführung von Investitionsprojekten zu den Aktivitäten der Russian Blockchain Association gehören.

Sanktionen umgehen mit Blockchain

Reza Bagheri Asal, der stellvertretende Minister für Regierungs-, Parlaments- und Provinzangelegenheiten des Ministeriums für Kommunikation und Informationstechnologie, erklärte auf der Technoblock-Konferenz, dass die Menschen Blockchain und Kryptowährungen als Tauschmittel betrachten sollten.

Der stellvertretende Minister für Regierungs-, Parlaments- und Provinzangelegenheiten des Kommunikationsministeriums wies auch auf die Schwankungen auf dem Kryptowährungsmarkt hin und wies auf die Notwendigkeit hin, das Kapital der Menschen zu erhalten, und sagte:

Im November 2021 sahen wir den Höchstpreis von Bitcoin und in 3 Monaten hat sein Wert die Hälfte erreicht und heute hat er ein Drittel erreicht. Dies bedeutet eine Sorge und Erwartung der Menschen, Kapital zu erhalten. Das Vertrauen der Menschen in diesen Bereich hat zu einem beispiellosen Wachstum in diesem Bereich geführt.

Ihm zufolge sollte die Sicht der Menschen auf dieses Instrument der Austausch und die Erhaltung von Vermögenswerten sein. Neben diesen Vorteilen gibt es auch Ängste. Daher sollten Sie neben den Vorteilen auch die Nachteile betrachten. Ohne Schädlingsbekämpfung wird die Möglichkeit des Wachstums schwierig sein. Darüber hinaus können mit diesem Tool Sanktionen umgangen werden.

Bagheri Asal sagte weiter: „Aufgrund der Probleme des Aktienmarktes nahm die Tendenz zu Krypto im Iran zu. Aufgrund der Änderung der Marktrichtung spielten Kryptowährungen eine besondere Rolle im Land. Außerdem verringerten sie den Wert des Vermögens ist in dieser Angelegenheit wirksam.

Laut dem Abgeordneten für Regierungsangelegenheiten, Parlament und Provinzen des Kommunikationsministeriums besteht die Tendenz der Regierung in diesem Bereich darin, Angelegenheiten zu erleichtern, und es gibt eine gute Beteiligung im Bereich der Gewerkschaften und der Frage der digitalen Vermögenswerte als a Neuauflage, wird verfolgt.

Am Ende seiner Rede sagte er: „Es ist nicht das erste Mal, dass das Vertrauen in die Technologie weltweit verloren geht. Wenn wir die Sorgen der Menschen, die der Technologie vertrauen wollen, nicht beantworten können, wird die Technologie ihren Wert verlieren.“ „

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment