August 4, 2022

Solana bringt den Diebstahl von Millionen Dollar an Krypto von seiner Plattform mit Wallet Slope in Verbindung

Anfang dieser Woche waren Tausende von Krypto-Wallets mit dem Solana-Ökosystem verbunden (Solana) waren aufgrund von Cyberangriffen leer und viele Menschen verloren ihr Kapital. Hacker verwendeten den privaten Schlüssel von Brieftaschenbesitzern und stahlen neben der Solana-Kryptowährung auch die USD-Münze der Benutzer. Solana sagt nun, dass nach Untersuchungen von Entwicklern und Ökosystemteams sowie Sicherheitsbeamten festgestellt wurde, dass der jüngste Cyberangriff mit Konten im Zusammenhang mit der mobilen Brieftasche von Slope in Verbindung steht.

Ein neues Diagramm, das zur Überwachung des jüngsten Cyberangriffs auf die Dune-Plattform erstellt wurde, zeigt, dass Hacker Kryptowährungen im Wert von insgesamt mehr als 4 Millionen US-Dollar aus mehr als 9.000 Wallets gestohlen haben. Slope Finance, das sagt, dass seine Plattform der „einfachste Weg ist, Web3-Apps an einem sicheren Ort zu entdecken“, hat eine neue Erklärung herausgegeben, in der alle Slope-Wallet-Benutzer aufgefordert werden, sofort eine neue Wallet zu erstellen und alle ihre Vermögenswerte darauf zu übertragen.

In Verbindung stehende Artikel:

Laut Slope Finance wurden auch viele der Brieftaschen der Mitarbeiter des Unternehmens geleert; Aber Hardware Wallets, auch Cold Wallets genannt, die nicht mit dem Internet verbunden sind, waren von den jüngsten Angriffen nicht betroffen. Slope hat noch nicht genau gesagt, wie es zu dem jüngsten Hack kam, aber Sicherheitsteams außerhalb des Unternehmens haben Beweise erhalten, die darauf hindeuten, dass die mobilen Apps von Slope die privaten Schlüssel der Benutzer unverschlüsselt übertragen haben.

Solana sagt in einem neuen Tweet:

Die Einzelheiten, wie diese Cyberangriffe durchgeführt wurden, werden noch untersucht; Wir wissen jedoch, dass die privaten Schlüsselinformationen versehentlich an den Anwendungsüberwachungsdienst übertragen wurden. Es gibt keine Beweise dafür, dass Hacker in das Solana-Protokoll oder unser kryptografisches System eingedrungen sind.

Eine Reihe von Solana-Benutzern bewahren ihre Vermögenswerte in Wallets auf, die Phantom gehören, und anscheinend waren auch diese Wallets von dem Cyberangriff betroffen. Phantom sagt, Slope sei der Hauptschuldige.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment