Juli 18, 2022

Sehen Sie sich eine andere Version der RTX 3050-Grafikkarte mit 2304 Kernen an

Eine andere Version der GeForce RTX 3050-Grafikkarte Mit weniger Kernen für Hersteller OEM gesehen, dessen Spezifikationen von Nvidia verifiziert zu sein scheinen.

Nvidia bestätigt RTX 3050-Grafikkarte mit 2304 CUDA-Kernen für OEMs. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass sich die Betriebsfrequenz dieses Modells von der Originalversion unterscheidet und im Basismodus 1,51 GHz und im Boost-Modus 1,76 GB erreicht. Nach den neuesten erhaltenen Informationen handelt es sich um die Grafikkarte GeForce RTX 3050 die von anderen Firmen Erstausrüster generiert wird, der gleiche Name wie die DIY Ja, aber es scheint weniger Kerne zu haben.

Das Hauptmodell dieser Karte ist ein Grafikprozessor GA106-150 mit 2560 CUDA-Kernen Es verwendet 8 GB Speicher GDDR6 ist mit 14 Gbps ausgestattet, während die OEM-Version mit 256 Kernen weniger als 2304 CUDA-Kerne hat. Nach zuvor durchgesickerten Informationen könnte es sich bei dieser GPU um dieselbe GA107-140 handeln, die erstmals im Februar dieses Jahres gemunkelt wurde.

Benutzer des Golden Pig Upgrade Pack auf Weibo veröffentlichte ein Bild dieses Modells und erklärte weiter, dass dies keine neue Grafikkarte sei, sondern dass es das erste Mal sei, dass ein Bild davon veröffentlicht werde. Das Aussehen dieser Karte zeigt ein Dual-Lüfter-Design mit einem 8-poligen Stromanschluss Sein PCB sieht identisch mit dem Referenzdesign von Nvidia aus.

Basierend auf der Beschreibung in den Kommentaren scheint diese Version die RTX 3050 zu sein Auch ab 8 GB Speicher Es hat VRAM, aber es wird nichts über seine Bandbreite gesagt.

Am Ende können Sie Ihre Meinung dazu mit Zoomji und anderen Benutzern teilen.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment