August 5, 2022

Samsung drosselt die Produktion seiner Smartphones aufgrund geringer Verkaufszahlen

Es scheint, dass die Menschen nach dem Ende der durch Covid-19 verursachten Quarantänen jetzt weniger Geld für den Kauf elektronischer Produkte, insbesondere von Smartphones, ausgeben. Finanzexperten sagen weltweit eine wirtschaftliche Rezession voraus und auch der Smartphone-Markt bereitet sich auf diese Situation vor. Es scheint, dass sogar Samsung beschlossen hat, die Produktion seiner Smartphones zu reduzieren.

Obwohl Samsung behauptet hat, dass die Smartphone-Verkäufe des Unternehmens in der zweiten Hälfte dieses Jahres stagnieren oder sogar einstelliges Wachstum erfahren werden, scheinen sich die Pläne des Unternehmens, neue Telefone in Vietnam zu produzieren, etwas geändert zu haben. Ein exklusiver Bericht von Reuters weist darauf hin, dass der südkoreanische Technologieriese die Produktion von Smartphones in seiner thailändischen Fabrik reduziert hat. Diese Fabrik produziert jährlich 100 Millionen Smartphones. Die Werke des Unternehmens in den beiden genannten Ländern produzieren die Hälfte seiner Telefone.

Erwartet Samsung, dass seine Smartphone-Verkäufe in der zweiten Jahreshälfte 2022 deutlich zurückgehen werden?

Verschiedene Arbeiter in Samsung-Fabriken haben behauptet, dass einige der Produktionslinien des Unternehmens nur drei Tage die Woche aktiv sind, während diese Linien unter normalen Bedingungen sechs Tage die Woche arbeiten würden. Einige Produktionslinien des koreanischen Technologieriesen laufen zudem nur vier Tage die Woche. Außerdem ist noch nicht klar, ob dieses Unternehmen einen Teil seiner Produktion außerhalb Vietnams (Indien oder Südkorea) verlagern wird oder nicht.

Verwandter Artikel:

Fast alle Arbeiter in Samsungs vietnamesischer Fabrik sagten Reuters, dass die Situation des Unternehmens überhaupt nicht gut sei. Jüngsten Berichten zufolge war die Smartphone-Produktion im gleichen Zeitraum des letzten Jahres auf ihrem Höhepunkt; Allerdings ist die Situation jetzt anders. Einige Arbeiter haben auch behauptet, dass sie noch nie eine solche Verringerung der Produktion der Telefone des Unternehmens gesehen haben. Nach der aktuellen Situation besteht die Möglichkeit, dass ein Teil der Belegschaft der Samsung-Telefonfabriken entlassen wird, aber bisher wurde diesbezüglich keine offizielle Ankündigung gemacht.

Einige globale Marken wie TikTok, Tesla, Robinhood, PayPal, Netflix, Microsoft, Coinbase, Clubhouse, Best Buy, Twitter, Vimeo, Virgin Hyperloop, Canoo und Substack haben ebenfalls die Entlassung einiger ihrer Mitarbeiter angekündigt. Andere Unternehmen, darunter Facebook und Google, haben ebenfalls den möglichen Abbau einiger Arbeitsplätze aufgrund der Senkung der Verbraucherausgaben aufgrund der Inflation in der Weltwirtschaft erwähnt.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment