Juli 15, 2022

Nintendos Übernahme von Dynamo Pictures

Nintendo plant, seine Studios um ein japanisches Medienunternehmen zu erweitern.

Gestern gab Nintendo offiziell bekannt, dass es mit dem unabhängigen Medienunternehmen Dynamo Pictures eine Vereinbarung zur Übernahme getroffen hat. Das Unternehmen mit Sitz in der Innenstadt von Tokio beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter und ist im Bereich der Video- und Digital-Content-Produktion tätig.

Dieser Deal soll am 3. Oktober dieses Jahres (11 Mehr) enden. Laut veröffentlichten Informationen plant Nintendo, nach der Übernahme der Sammlung seinen Namen in Nintendo Pictures Co., Ltd. zu ändern. Diese Maßnahme dient dazu, die Aktivitäten dieses Teams auf die Entwicklung visueller Inhalte auf der Grundlage von Nintendo-IPs und -Charakteren zu konzentrieren.

In den offiziellen Nachrichten, die zu dieser Vereinbarung veröffentlicht wurden, sagt Nintendo: „Nintendo hat beschlossen, 100 % der Aktien in den Händen der Aktionäre (mit Ausnahme der eigenen Aktien) von Dynamo Pictures zu kaufen.“ Mit dieser Vereinbarung wird die Gruppe eine der Tochtergesellschaften der Nintendo Group, um unsere Infrastruktur für die Produktion von Programmen und Videoinhalten zu stärken.

Zuvor war Dynamo Pictures hauptsächlich an der Erstellung von Werbeteasern mithilfe von Computersoftware beteiligt. Das Unternehmen hat auch Erfahrung in der Arbeit mit Motion-Capture-Tools und Virtual-Reality-Inhalten und war kürzlich an der Entwicklung von zwei beliebten japanischen Spielen, Persona 5 und Death Stranding, beteiligt.

Neben der Arbeit in der Animations-, Kino-, Fernseh- und Videospielbranche blickt Dynamo Pictures auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Nintendo bei der Entwicklung des Metroid Other M-Spiels für die Nintendo Wii-Konsole und der Pikmin-Kurzanimationen zurück, die sich großer Beliebtheit erfreuen Nintendo-Fans.

Es ist noch nicht klar, welche Art von Inhalten dieses Unternehmen von nun an mit Nintendo zusammenarbeiten wird, aber die Erstellung von Werbeclips für Nintendo-Produkte, Zwischensequenzen im Spiel, kurze Animationen beliebter Nintendo-Spiele oder sogar die Erstellung von Filmen oder Animationen basieren auf beliebte und beliebte Nintendo-Franchises. Es gibt andere Projekte, mit denen diese Firma von nun an wahrscheinlich beschäftigt sein wird.

In den letzten Jahren, mit der Verschärfung des Wettbewerbs um die Übernahme großer und kleiner Unternehmen in der Spielebranche, hat Nintendo weniger Lust gezeigt, andere Studios zu kaufen. Zuvor hatte Nintendo natürlich im Januar letzten Jahres bekannt gegeben, mit seinen Managern eine Einigung über die vollständige Übernahme des kanadischen Spielestudios Next Level Games erzielt zu haben. Bislang wurden keine weiteren Details zur offiziellen Höhe dieses Vertrags bekannt gegeben.

Ein weiterer dieser Käufe ist die Übernahme des Softwareunternehmens SRD Co. Ltd in der Nähe von Nintendos Hauptniederlassung in Kyoto, das seit Jahren an der Entwicklung von First-Party- und exklusiven Nintendo-Spielen beteiligt ist. Im April dieses Jahres gab Nintendo bekannt, dass es durch den Kauf eines der Grundstücke rund um die Hauptniederlassung des Unternehmens plant, in dieser Gegend ein gut ausgestattetes 12-stöckiges Spielzentrum zu bauen. Dieses Projekt, das Ende 2027 abgeschlossen sein wird, wird für die kommenden Jahrzehnte das neue Herzstück der Spieleentwicklung und -forschung von Nintendo sein.

Was halten Sie von Zumji-Benutzern darüber? Sie können Ihre Meinung mit uns und anderen teilen.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment