Juli 10, 2022

Mit welchen Änderungen wird Samsungs Benutzeroberfläche One UI 5 veröffentlicht?

Angesichts der Gerüchte über die Veröffentlichung offizieller One Ui 5-Betas sind viele Benutzer gespannt, welche Funktionen Samsung in Android 13 einbringen wird. In diesem Artikel werden wir die frühe Beta-Version dieser Benutzeroberfläche überprüfen, damit Sie über die neuen Funktionen informiert sind hinzugefügt und Änderungen an diesem benutzerdefinierten Skin vorgenommen, bevor die öffentliche Beta-Version veröffentlicht wird.

Wie 9to5Google betont, hat Samsung den in diesem Artikel getesteten Build nicht offiziell veröffentlicht; Daher bietet es aufgrund seiner primitiven Natur möglicherweise kein vollständiges Bild von One UI 5. Vergessen Sie also nicht, dass alle Funktionen, die wir unten erwähnen, mit der Verwendung von One UI 5 und dem Vergleich mit One UI 4 zusammenhängen.

Verbessertes Benachrichtigungsdesign

Das Design von Benachrichtigungen in One UI 5 hat sich im Vergleich zu One UI geändert. Die neue Version der Samsung-Benutzeroberfläche verwendet neue Symbole zur Anzeige von Benachrichtigungen, und der Designstil dieses Abschnitts wurde ebenfalls aktualisiert. Die Transparenz des Benachrichtigungsschattens und der Schnelleinstellungen wurde ebenfalls leicht geändert. Wir müssen sagen, dass keine davon als größere Änderungen angesehen werden; Aber im Allgemeinen erzeugen sie ein anderes Gefühl bei der Verwendung des Benachrichtigungsbereichs.

Anwendungsberechtigungsfenster

Vergleich des Zugriffsfensters in einem ui 5 und einem ui 4

Eine der großen Überraschungen von One UI 5 ist die Verwendung der Standard-Berechtigungsfenster von Android. Dieser Ansatz ist überhaupt nicht schlecht, und die Funktionsweise ist der von Google sehr ähnlich. Das Nichtverändern von Teilen, die nicht wirklich ein Update benötigen und die standardmäßig gut funktionieren, kann dazu beitragen, die Veröffentlichung zukünftiger Updates zu beschleunigen. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Samsung in der finalen Version von One UI 5 in diesem Abschnitt Änderungen vornimmt. Mit der Veröffentlichung öffentlicher Beta-Versionen werden wir jedoch einen besseren Überblick in diesem Bereich bekommen.

Die Fähigkeit, den Text von Bildern in der Galerie zu erkennen

OCR-Funktion in der One UI 5-Galerie

Samsung hat jetzt OCR zu One UI 5 hinzugefügt. Mit dieser Funktion können Sie den Text in den Fotos in der Galerie-App und der Tastatur kopieren. Wenn das Gerät Text auf einem Bild erkennt, ist unten in der Galerie eine Schaltfläche zum Extrahieren dieses Texts verfügbar, mit der Sie den Text in anderen Anwendungen verwenden können. Diese Funktion war zuvor Teil von Bixby Vision; Aber jetzt in One UI 5 wird es als separates Feature präsentiert.

Vergleich von OCR in iOS und One UI 5

Das Extrahieren des Texts von Bildern in der neuen Version der Samsung-Benutzeroberfläche hat eine ähnliche Funktion wie die OCR-Funktion in iOS. Sie können die Kamera vor ein beliebiges Bild mit Text darauf halten und dann den extrahierten Text in Ihr gewünschtes Programm importieren. Die Benutzeroberfläche dieser Funktion in One UI 5 ist der OCR-Benutzeroberfläche in iOS sehr ähnlich.

Sicherheits- und Datenschutzcenter

Ein UI-Sicherheits- und Datenschutzcenter 5

Das Sicherheits- und Datenschutzcenter ist eigentlich Samsungs exklusive Version derselben Funktion, die Google mit Android 13 auf Pixel-Telefonen bereitgestellt hat. Alle Benutzerkonten, Kennwörter, Sicherheits- und Datenschutzfunktionen befinden sich jetzt auf einer Seite, was den Zugriff erleichtert.

Darüber hinaus erkennt dieser Abschnitt verschiedene Anwendungen und Dienste, die möglicherweise Anwendungsberechtigungen missbrauchen, indem sie verschiedene Elemente scannen. In diesem Abschnitt werden auch deaktivierte Sicherheitsfunktionen überprüft, und die Benutzeroberfläche von Samsung rät dem Benutzer, sie zu aktivieren, um das Sicherheitsniveau zu erhöhen.

Alle Funktionen und Merkmale des Bereichs Sicherheits- und Datenschutzzentrum sind auch in One UI 4 vorhanden; Aber in One UI 5 ist der Zugriff auf diese Optionen viel einfacher geworden, und das Warnsystem des Unternehmens bietet auch eine bessere Leistung für Benutzer, die nicht viel Wert auf Sicherheit legen.

Neue Multitasking-Gesten

One-UI-Multitasking-Gesten 5

Es gibt jetzt zwei Optionen für Multitasking-Fähigkeiten und den Zugriff auf diese Funktion. Sie können mit zwei Fingern vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, um auf die geteilte Ansicht zuzugreifen. Außerdem können Sie ein Popup-Fenster erstellen, indem Sie von der oberen rechten Ecke in die Mitte des Bildschirms wischen. Derzeit funktioniert keine dieser Gesten; Aber wir werden wahrscheinlich die Aktivierung dieser Funktionen in den offiziellen Versionen sehen.

Andere Änderungen

Eine UI 5 ändert sich

Weitere Änderungen von One UI 5 sind:

  • Die Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen Benutzern in der Samsung Note-Anwendung
  • Zugriff auf aktive Programme in den Schnelleinstellungen
  • Zeigen Sie das Gerätebild im Abschnitt Über das Telefon an
Verwandter Artikel:

Abschließend müssen wir erwähnen, dass es in One UI 5 vorerst keine völlig neuen Funktionen gibt. Diese Benutzeroberfläche enthält kleinere Verbesserungen sowie eine verbesserte Darstellung von Animationen. Es scheint, dass Samsung sich in dieser Version seiner proprietären Benutzeroberfläche auf die Aktualisierungsgeschwindigkeit konzentriert hat; Denn die Beta-Version wird voraussichtlich einen Monat früher verfügbar sein.

Wenn Sie sich darauf konzentrieren, Android-Updates schneller zu erhalten und dann neuere Funktionen mit späteren Updates anzubieten, können mehr Geräte die neuen Updates zuerst erhalten und dann neue Funktionen zu ihrem Android-Telefon oder -Tablet hinzufügen. Samsung hat angekündigt, bis zu vier Jahre lang Software-Updates für seine Flaggschiff-Telefone anzubieten, und das ist ein großartiger Start für die Galaxy S22-Serie.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment