Juli 7, 2022

Gezeigt wurde ein Tesla-Anhänger mit Solarpanel und Starlink-Internet

Tesla, ein amerikanischer Autohersteller Elon Musk, auf der IdeenExpo-Veranstaltung in Hannover, Deutschland, zeigte einen speziellen Schleppanhänger, der mit Starlink-Satelliteninternet und Solarmodulen ausgestattet war. Diese Sonnenkollektoren erhöhen den Bewegungsbereich des Fahrzeugs. Natürlich hat Tesla die von diesen Panels erzeugte Energiemenge nicht erwähnt, und es scheint nicht, dass die erwähnten Panels einen großen Einfluss auf die Bewegungsreichweite von Elektroautos haben können.

Laut Notebookcheck-Bericht verfügt der Tesla-Anhänger über eine Starlink-Internet-Ausstattung; Daher ist es möglich, dass die Solarmodule dazu beitragen, den Internetdienst bereitzustellen, anstatt die notwendige Energie für die Bewegung bereitzustellen. Tesla auf der Veranstaltung IdeenExpo zeigte auch ein Beispiel des Y-Modellautos, um seine neue Batterie zu zeigen; Aber der Anhänger zog mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Berichten zufolge hat SpaceX die erforderlichen Genehmigungen erhalten, um die Nutzung von Starlink Internet in fahrenden Fahrzeugen zu ermöglichen. Was das Unternehmen im Abschleppanhänger gezeigt hat, enthält nicht viele Details über das Projekt, und der Anhänger scheint eher ein Konzeptmodell zu sein.

Es wird gesagt, dass dieser Anhänger mit 9 Solarmodulen ausgestattet ist, von denen jedes eine Leistung von 300 Watt hat, so dass die Gesamtleistung 2,7 Tausend Watt erreicht. Bei geschlossenen Seitenteilen sinkt die Gesamtleistung auf 900 Watt. Tesla-Mitarbeiter erklärten auf der IdeenExpo anwesenden Journalisten, dass der Anhänger keine Batterie habe.

Tesla-Anhänger mit Solarpanel in Hannover, Deutschland

Viele Leute fragen immer wieder, warum Hersteller von Elektroautos die Karosserie dieser Autos nicht mit Sonnenkollektoren abdecken, um das Problem der Energieversorgung zu lösen. Die Antwort ist einfach: Diese Paneele erzeugen nicht viel elektrische Energie; Natürlich hat Toyota diese Idee schon früher in begrenztem Umfang genutzt. Im Prius-Auto verwendete dieses Unternehmen ein Solarpanel für die Klimaanlage, wenn das Auto geparkt ist, um die Luft im Inneren zu kühlen, ohne Batterieenergie zu benötigen.

Tesla-Solarpanels auf dem Anhänger

In Verbindung stehende Artikel:

Die Verwendung von Sonnenkollektoren scheint eine interessante Idee zu sein, aber diese Paneele können Elektroautos nicht viel Energie liefern. In diesem Frühjahr testete ein Team britischer und australischer Ingenieure, wie lange es dauern würde, Tesla-Autos mit billigen Solarmodulen aufzuladen. Sie bereiteten 18 Solarmodule mit einer Länge von etwa 18 Metern vor, damit das Tesla Model 3 für eine Autofahrt aufgeladen werden kann. Dies zeigt, dass die kleinen Paneele des Zuganhängers nicht viel Energie liefern können.

Tesla hat seine Konzeptentwürfe bereits viele Male auf verschiedenen Veranstaltungen gezeigt, und der Anhänger des Unternehmens wird möglicherweise nie die Massenproduktion erreichen.

Tesla ist Solarmodulen nicht fremd und verkauft jetzt eine Solardachversion. Sogar Elon Musk hat 2019 getwittert, dass Tesla ein Solarpanel auf der Karosserie des Cybertruck-Vans verwenden könnte.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment