August 6, 2022

Freigeben von Hunderten von zusätzlichem Speicher auf der Xbox Series S

Das neue Xbox Series S Software Development Kit bietet Entwicklern 100 Megabyte an zusätzlichem Speicher, der zur Verbesserung der Spielleistung beiträgt.

Die Xbox Series S ist seit ihrer Veröffentlichung eine wirtschaftliche Alternative zur Xbox Series X. Obwohl diese Konsole es Spielern ermöglicht, Spiele der 9. Generation mit einer Auflösung von 1080p zu erleben, hatte sie Entwickler im Laufe der Jahre mit Speicherproblemen konfrontiert. Unter den neuesten Spielenachrichten haben wir erfahren, dass Microsoft Entwicklern ein neues Softwareentwicklungskit zur Verfügung gestellt hat, um einige Probleme zu lösen.

Wie im folgenden Video gezeigt, bietet das neue Software Development Kit Entwicklern von Xbox Series S-Spielen „100 zusätzliche MB Speicher“. Dies sollte helfen, „die Grafikleistung unter Speicherbeschränkungen zu verbessern“. Die neuen Änderungen beheben auch die viel langsamere Zuweisung grafischer virtueller Adressen als nicht grafische virtuelle Adressen. Es ist unklar, wie sehr diese Änderungen die Leistung aktueller Xbox-Titel verbessern werden, wenn sie auf der Xbox Series S-Konsole ausgeführt werden, aber es ist sicherlich nicht ohne Auswirkungen.

Download von Aparat

Angesichts der Tatsache, dass die Xbox Series S über 10 GB GDDR6-RAM im Vergleich zu den 16 GB RAM der Xbox Series X verfügt, von denen nur 8 GB für Spiele reserviert sind, wäre es für Entwickler nützlich, zusätzlichen Speicher freizugeben. Fans sollten in den kommenden Monaten mit weiteren Software-Updates für die Konsole der Xbox-Serie rechnen.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment