August 5, 2022

Die Kerbe auf dem Bildschirm des iPhone 14 Pro nimmt viel Platz ein

Das Display von iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max wird höchstwahrscheinlich von einer neuen Kerbe profitieren, und somit werden wir zum ersten Mal seit 2017 eine Änderung in diesem Teil der Apple-Telefone sehen. Gerüchte, durchgesickerte Renderings, Scheinproben und Displayschutzbilder der iPhone 14 Pro-Modelle zeigen, dass die Kerbe über dem Bildschirm kreisförmig und pillenförmig sein wird, in der die Selfie-Kamera und die Face ID-Sensoren untergebracht sein werden.

Ein neues Bild des iPhone 14 Pro Displayschutzes, das von Ice Universe geteilt wird, zeigt seinen pillenförmigen und kreisförmigen Ausschnitt sowie sehr dünne Einfassungen.

Wie in den Gerüchten erwähnt, wird die Oberkante der Modelle der iPhone 14 Pro-Serie weiterhin einen erheblichen Platz einnehmen. Offenbar hat Apple die Abmessungen der Face-ID- und Selfie-Kamera-Komponenten nicht verändert, sondern mit seinem neuen Design lediglich den Bereich um die Kerbe der iPhones der letzten Jahre entfernt.

Um besser zum neuen Design zu passen, wird Apple das iPhone 14 Pro und 14 Pro Max wahrscheinlich mit Bildschirmen mit größeren Abmessungen von 6,12 bzw. 6,69 Zoll ausstatten. Im Vergleich dazu verwenden iPhone 13 Pro und 13 Pro Max 6,06- bzw. 6,68-Zoll-Bildschirme. Darüber hinaus können die nächsten Apple-Telefone eine größere Höhe und andere gekrümmte Kanten haben.

Angeblich sollen alle Versionen von Apples iPhone-14-Reihe mit einer besseren Frontkamera mit Autofokus und einem 6-teiligen Objektiv anstelle des aktuellen fünfteiligen Objektivs ausgestattet sein. Darüber hinaus beträgt die Blende des Selfie-Kameraobjektivs dieser Telefone f/1.9. Im Vergleich dazu verwendet das Selfie-Kameraobjektiv der iPhone 13-Serie eine f/2.2-Blende. So kann die Frontkamera der nächsten Generation von Apple-Smartphones klarere und detailreichere Bilder aufnehmen.

iPhone 14 Pro Displayschutzfolie

Verwandter Artikel:

Gerüchten zufolge werden das iPhone 14 Pro und 14 Pro Max mit dem neuen A16 Bionic Chip ausgestattet, und es ist möglich, dass ihre Hauptkamera auch einen neuen 48-Megapixel-Sensor verwendet. Die Verwendung eines größeren Sensors in der Hauptkamera dieser Telefone kann den Vorsprung ihrer Kamera erhöhen, und außerdem wird gemunkelt, dass der Hauptkörper des iPhone der nächsten Generation auch dicker sein wird als die aktuellen Modelle dieses Produkts.

Die Standardmodelle des iPhone 14 werden das Design, den Chip und den Sensor der Hauptkamera der iPhone 13-Serie verwenden. Auch die Preise der neuen Telefone des in Cupertino ansässigen Tech-Giganten werden sich im Vergleich zur aktuellen Generation dieser Produkte voraussichtlich nicht ändern. Berichten zufolge wird Apple wahrscheinlich im September die iPhone 14-Serie zusammen mit der Apple Watch Series 8 offiziell vorstellen.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment