August 7, 2022

Der enorme Verlust von Investoren in der virtuellen Welt; Der Grundstückspreis in Metaverse ist um 80 % gesunken

Die Grundstückspreise in Metaverse befinden sich seit Monaten in einem Abwärtstrend, und einige Experten sagen, dass jetzt der richtige Zeitpunkt sein könnte, um Grundstücke in Metaverse zu kaufen. Der Grundstückspreis in Otherside, dem beliebtesten Metaverse-Projekt der letzten Zeit, ist merklich gefallen. Ebenso fallen die Grundstückspreise in anderen hochwertigen Metaverse-Projekten. Diese Aussage gilt auch für Projekte wie The Sandbox, Decentraland und Axie Infinity.

Zusammen mit dem Abwärtstrend der Grundstückspreise im Metaverse hat auch der Wert vieler Kryptowährungen abgenommen. Zum Beispiel erreichte Ethereum Ende 2021 seinen höchsten Preisrekord von 4.800 $; Aber es wird jetzt bei etwa 1.700 $ gehandelt; Das bedeutet einen Rückgang von 65 % gegenüber Ende 2021.

Ende 2021 änderte Facebook seinen Namen in Meta. Mark Zuckerberg Durch die Einführung eines neuen virtuellen Weltprojekts versuchte er, mit dem Rückgang der Einnahmen von Facebook fertig zu werden. Die Namensänderung von Facebook ließ zunächst den Preis der digitalen Metaverse-Blockchain-Münzen steigen. Damals der Preis Projekte wie The Sandbox, Decentraland, Enjin, CEEK, Bloktopia und Pavia nahmen zu. Es dauerte jedoch nicht lange, bis Zuckerberg einen Verlust von drei Milliarden Dollar für das neue Meta-Projekt bekannt gab, und der Preis für virtuelles Land nahm einen Abwärtstrend. In den folgenden Monaten konnte Meta keine glänzende Leistung in Projekten rund um Metaverse zeigen.

Im ersten Halbjahr 2022 zeigten eine Reihe von NFT-basierten Projekten erfolgreiche Leistungen. Innerhalb des Ethereum-Ökosystems wurde eine große Anzahl von NFT-Sets erstellt, die den Anlegern große Gewinne einbrachten. In der Zwischenzeit erlebten die meisten NFTs, die im Solana-Ökosystem und anderen Netzwerken verfügbar wurden, einen Wertverlust.

Warum sinken die Grundstückspreise in Metaverse?

Experten sagen, dass der aktuelle Rückgang der Grundstückspreise von Metaverse wahrscheinlich mit dem allgemeinen Rückgang des Marktwerts von Metaverse zusammenhängt. Bevor der allgemeine Rückgang des Marktwerts von Metaverse beobachtet wurde, hatte der Preis für virtuelles Land natürlich bei mehreren Projekten einen Abwärtstrend genommen. Axie Infinity hatte Anfang 2022 das größte Transaktionsvolumen auf Basis von Metaverse; Aber nach einem großen Cyberangriff entschieden sich viele Benutzer, Axie Infinity zu verlassen. Die Entwickler von Axie Infinity waren nie in der Lage, Spieler auf ihrer Plattform zu halten, selbst nachdem sie eine Entschädigung in Höhe von 650 Millionen US-Dollar angekündigt hatten.

Auch Kryptowährungen laufen nicht gut. Bitcoin, das Ende 2021 über 68.000 $ erreichte, wird jetzt bei 23.155 $ gehandelt. Der Preisverfall von Bitcoin hat zu einem stärkeren Wertverlust von NFT-bezogenen Projekten geführt. Auch Altcoins wie SAND, MANA und AXS haben einen wichtigen Teil ihres Wertes verloren.

In Verbindung stehende Artikel:

Der Preis für Otherside-Grundstücke stieg von 2 auf 7 Ethereum, um einen neuen Rekord aufzustellen; Aber es dauerte nicht lange, bis der Preis auf 4 Ethereum fiel. Auch der Grundstückspreis in Sandbox ist gesunken. Der Preis für SAND-Grundstücke in NFT-Märkten wie OpenSea und LooksRare hat weniger als 1,2 Ethereum erreicht, und der Preis für Grundstücke in Decentraland ist ebenfalls gesunken. Das Transaktionsvolumen von Metaverse landet auf 6 Hauptplattformen wie Decentraland und The Sandbox ist im Vergleich zu Ende 2021 um fast 97 % zurückgegangen. Damals erreichte das Transaktionsvolumen 229 Millionen Dollar und es wurde ein neuer Rekord verzeichnet; Aber es wird gesagt, dass im Juni 2022 (Juni und Juli 1401) das Volumen der Transaktion nur 8 Millionen Dollar erreichte.

Der Gesamtumsatz und die durchschnittlichen Grundstückspreise sind ebenfalls gesunken, und Umfragen berichten von einem Rückgang der durchschnittlichen Grundstückspreise um 80 %. Bis Ende 2021 betrug der Gesamtumsatz 16.000; Aber im Juni 2022 erreichte sie 2.000. Der durchschnittliche Grundstückspreis fiel diesen Monat auf 3.300 $; Während vor vier Monaten der durchschnittliche Grundstückspreis bei 16.300 $ lag.

Trotz des spürbaren Preisverfalls sagen große Finanzunternehmen wie Ark Investment und Morgan Stanley, dass die Gaming- und Blockchain-Industrie im kommenden Jahrzehnt ein schnelles Wachstum erleben wird. Ark Investment behauptet sogar, dass in Zukunft GameFi-Projekte als neues Social-Networking-Tool verwendet werden.

Große Unternehmen und Organisationen kaufen immer noch virtuelles Land, um ihre Waren über die virtuelle Umgebung an Kunden in der Metaverse zu verkaufen. Das Branding und der Verkauf von Waren im Metaverse-Raum ist immer noch eine attraktive Kategorie, und wahrscheinlich kann der Rückgang der Grundstückspreise im Metaverse nicht viel Einfluss auf die aktuelle Situation haben. In Anbetracht dieses Problems könnten die Grundstückspreise in Metaverse bald wieder steigen.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment