Juli 7, 2022

Der Anfängerleitfaden für den Sport

College Football ist ein beliebter Sport in Amerika und das schon seit mehr als 150 Jahren. Für diejenigen, die neu im Spiel sind, wird dieser Leitfaden Ihnen helfen, die Regeln und wie es gespielt wird, zu verstehen. Sie erfahren auch etwas über einige berühmte Spieler und die Geschichte des College-Footballs. Also, wer ist in dieser Saison auf dem heißen Stuhl des College-Footballs? Lass es uns herausfinden!

Amerikanische College-Teams

College Football ist eine Sportart, die von vielen amerikanischen College-Teams gespielt wird. Es ist einer der beliebtesten Zuschauersportarten in den USA mit einer durchschnittlichen Besucherzahl von über 40.000 Menschen pro Spiel.

Es wird im Herbst gespielt, wenn die Temperaturen mild sind und das Wetter ideal für Aktivitäten im Freien ist. Daher wird es nachts in den Campusstadien gespielt, sodass die Fans tagsüber unabhängig von Arbeits- oder Schulzeiten teilnehmen können.

Obwohl nicht alle Colleges an Intercollegiate-Leichtathletik teilnehmen, generieren diejenigen mit großen Sportabteilungen durch Ticketverkäufe und Fernsehverträge erhebliche Einnahmen für ihre Institutionen. Daher können wir sagen, dass College-Football dringend benötigte Einnahmen für Schulen im ganzen Land generiert.

Jährliches nationales Meisterschaftsspiel

Es gibt ein jährliches nationales Meisterschaftsspiel. Das College Football Playoff (CFP) ist das aktuelle System zur Bestimmung eines nationalen Meisters des College Football in den Vereinigten Staaten. Es wurde geschaffen, um die Bowl Championship Series (BCS) zu ersetzen, die seit 1998 verwendet wurde.

Verschiedene Level

College Football wird auf NCAA-Niveau gespielt. Die NCAA hat verschiedene Abteilungen für jede Sportart, und Fußball ist keine Ausnahme. Es gibt drei Hauptabteilungen: Abteilung I, Abteilung II und Abteilung III.

Um in der Division I spielen zu können, muss Ihre Schule Mitglied einer Sportkonferenz (ACC, SEC) sein oder mindestens ein Team haben, das an einer anderen Konferenz teilnimmt (z. B. Notre Dame). Wenn Sie nicht an einer Konferenz teilnehmen oder keine Fußballmannschaften haben, die anderswo antreten, kann Ihre Schule auf diesem Niveau nicht antreten.

Mehr als hundert College-Teams

College Football hat nicht nur einige der besten Spieler, sondern auch eine der größten Ligen aller Profisportarten. Tatsächlich gibt es in der NCAA Division I über 130 Teams.

Eigenes Maskottchen und Farben

Maskottchen sind oft Tiere (wie „Sebastian the Ibis“ der University of Miami und „Mike the Tiger“ der Louisiana State University). Die Farben sind oft hell und lebendig (denken Sie an Clemsons Orange), aber sie können auch den offiziellen Farben der Schule (wie z. B. Harvards Purpur) ähneln, was sie für Fans identifizierbar macht. Maskottchen helfen dabei, ihr Team anzufeuern und freundschaftliche Rivalitäten zwischen den Teams zu schüren.

Stadien und Sportplätze

College-Sportstadien unterscheiden sich erheblich in ihrer Größe, von kleinen Stadien mit 2.500 Sitzplätzen bis hin zu Stadien mit über 100.000 Sitzplätzen. Einige Stadien werden von mehreren Teams oder anderen Sportarten und Universitäten geteilt. Das größte College-Football-Stadion ist das Michigan Stadium mit einer Kapazität von 107.601 Zuschauern.

Diese Stadien befinden sich oft auf oder in der Nähe eines Universitätscampus. Die Sitze im Stadion bieten Platz für Tausende von Menschen, sodass die Fans von überall im Stadion aus die Spieler auf dem Spielfeld sehen können.

Diese Stadien sind normalerweise eine große Einnahmequelle für Universitäten, da sie ihre Räumlichkeiten für andere Veranstaltungen wie Konzerte und Sportveranstaltungen vermieten können, was zusätzliches Geld für die Sportprogramme der Schule einbringt.

Amerikas beliebtester Zuschauersport

College Football ist vielleicht Amerikas beliebtester Zuschauersport; es hat eine unglaubliche Anhängerschaft im ganzen Land. Tatsächlich ist es nicht nur in Amerika beliebt – es ist auch ein wichtiger Teil der Kultur in anderen Ländern wie Kanada, Mexiko und Japan.

Dieser Sport ist so groß, dass er Teil der Wirtschaft und der Medien geworden ist: Jedes Wochenende füllen sich die Stadien mit Zehntausenden von Fans; Menschen geben jedes Jahr Millionen von Dollar für Tickets aus; Es gibt sogar Fernsehkanäle, die ausschließlich College-Football-Spielen gewidmet sind.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment