Juli 12, 2022

Das Spiel The Last of Us: Part I wird mit größter Sorgfalt erstellt

Der ehemalige Animator von Naughty Dog Studio sagte durch die Veröffentlichung eines neuen Tweets, dass das Spiel The Last of Us: Part I mit großer Sorgfalt erstellt wurde und der Zweck seiner Entwicklung nicht nur darin bestand, Geld zu verdienen.

In diesen Tagen gab es viele Diskussionen unter den Fans über die Notwendigkeit, The Last of Us: Part I von Naughty Dog Studio zu entwickeln. Anscheinend hat das Abspielen eines Videos, in dem die Zwischensequenzen der PlayStation 5-Version mit der PlayStation 3-Version von The Last of Ace Part 1 verglichen wurden, nichts dazu beigetragen, diese Diskussionen zu reduzieren. Natürlich wurde der Gameplay-Trailer dieses Remakes noch nicht geteilt, damit die Spieler über die Unterschiede zur Originalversion des Spiels informiert werden können.

Robert Morrison, ein filmischer Animator, der an der Produktion von The Last of Us: Part I mitgewirkt hat und jetzt in den Sony Studios arbeitet, sagt, dass das Spiel nicht nur gemacht wurde, um Geld zu verdienen. Der Animator sagte: „Dieses Projekt ist tatsächlich das detaillierteste Projekt, das ich während meiner Karriere gesehen habe oder an dem ich beteiligt war. Ich meine das höchstmögliche Maß an Genauigkeit und Liebe zum Detail.“ Robert Morrison hat in der Vergangenheit an Werken wie God of War, Injustice 2 und Resident Evil 7: Biohazard gearbeitet, die alle gut aufgenommen wurden.

Naughty Dog Studio sollte den Fans in den kommenden Wochen weitere Details zu The Last of Us: Part I liefern; Denn dieses Remake soll am 2. September (11. Shahrivar) für PlayStation 5 erscheinen. Sony startet bald die Werbekampagne für das Spiel und die Spieler können sich auf ein paar aufregende Monate freuen. Das Spiel Last of Ace Part 1 wird zu einem unbekannten Zeitpunkt für den Computer veröffentlicht.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment