Juli 13, 2022

Das iPad Pro wird wohl das erste Apple-Produkt mit Face ID unter dem Display sein

entsprechend Ross JungApple, der vertrauenswürdige Analyst der Display-Industrie, plant eine Reihe von bahnbrechenden Updates für seine kommenden iPads, darunter ein neues 14,1-Zoll-Modell, ein 11-Zoll-Modell mit OLED-Display sowie die Einführung der Under-Display-Kameratechnologie und faltbare Bildschirme.

Jung Es heißt, Apples 14,1-Zoll-iPad werde statt eines Mini-LED-Bildschirms wahrscheinlich ein LCD-Display verwenden, das dem iPad Air der aktuellen Generation ähnelt. Natürlich hat er erwähnt, dass er nach weiteren Informationen von den Display-Lieferanten dieses Produkts sucht, um dieses Problem zu bestätigen.

Ross Jung Es wird angenommen, dass das 11-Zoll-iPad Pro in naher Zukunft weiterhin die Display-Technologie der aktuellen Generation verwenden wird, und anscheinend hat Apple keine Pläne, seinen Bildschirm auf Mini-LED oder Liquid Retina XDR aufzurüsten. Das Unternehmen hat die Liquid Retina XDR-Technologie im 12,9-Zoll-iPad Pro verwendet. Der in Cupertino ansässige Technologieriese soll den Sprung zu OLED-Displays im Auge behalten, und der Wechsel könnte 2024 gleichzeitig für die 11-Zoll- und 12,9-Zoll-iPads erfolgen. Jung Apple erwartet, dass das Verkaufsvolumen des 11-Zoll-OLED-iPad Pro nach seiner Markteinführung höher sein wird als das des 12,9-Zoll-OLED-iPad Pro.

Verwandter Artikel:

Laut MacRumors kann die TrueDepth-Kamera unter Apples Display zuerst im iPad vor dem iPhone verwendet werden. Außerdem soll es einfacher sein, diese Technologie auf dem iPad zu nutzen, da dieses Produkt in geringerer Stückzahl produziert wird als das iPhone. Diese neue Funktion könnte theoretisch bis zum nächsten Jahr in den nächsten iPads eingeführt werden.

Darüber hinaus, Jung Es wurde behauptet, dass die Beschaffung einer ausreichenden Menge an speziellem Deckglas der Haupteinschränkungsfaktor für Apple gewesen sei, das faltbare iPhone auf dem Markt anzubieten. Es wird erwartet, dass dieses Unternehmen bei der Einführung eines faltbaren iPad oder MacBook vor einem ähnlichen Problem stehen wird, und aus diesem Grund sehen wir möglicherweise die Veröffentlichung eines faltbaren Tablets oder Laptops vor dem faltbaren iPhone.

Subscribe to the newsletter

Fames amet, amet elit nulla tellus, arcu.

Leave A Comment